Ältere Männer jüngere Frauen

gallery/fickmichopa_carmen17
gallery/klick here
gallery/klick here
gallery/klick here

Weshalb

Eine junge, schöne Frau liebt einen Mann, der seine angeblich besten Jahre seines Lebens bereits mit einer anderen Familie hinter sich hat?

Geht man jetzt von der Ansicht vieler Psychologen aus, so sollte das ein Vaterkomplex sein.

Sie behaupten das Komplexe und nicht echte Liebe zu solcher Paarbildung führt.

 

Dazu kommen dann noch weitere, schnelle Vorurteile, die den Mann betreffen:

 

1. Er hat Angst vor starken Frauen und sucht eine Tochter ähnliche Partnerin, die er noch erziehen kann.

 

2. Er versucht seine zurückgehende sexuelle Leistungsfähigkeit, die angeblich auf den immer niedriger werdenden Testosteronspiegel, zurückzuführen ist, durch den Reiz ihrer Jugend auszugleichen. Ja, er glaubt sogar den körperlichen Verfall, mit einer jungen Frau aufhalten zu können.

 

3. Er sucht eine billige Pflegekraft, falls der körperliche Verfall einsetzt.

 

4. Und nicht zuletzt, er kann es sich einfach leisten.

Zu 1. Angst vor starken Frauen ist es mit Sicherheit nicht, denn gerade im Kennenlernprozess, ist es sehr schwer abzuschätzen, ob diese Frau stark oder schwach ist.

Natürlich sehen sich noch immer viele Männer in der Rolle des Beschützers, aber das ist ganz sicher unabhängig von dem Alter der Frau. Das ist ganz sicher eine Charaktereigenschaft die in dem entsprechenden Mann, verwurzelt ist und die auch mit einer gleich alten Frau zum tragen kommen würde.

 

Zu 2. Diese Leistungsfähigkeit zu bezweifeln, ist schon etwas paradox, was schon dadurch bewiesen ist, das es sehr häufig in einer solchen Paarbildung, zu gründen einer neuen Familie kommt.

Des weiteren spricht dagegen, das es gerade ältere Männer sind, die oftmals als „alte, geile Böcke“ bezeichnet werden, weil man sie häufig auf Sexportalen, in entsprechenden Clubs und Sexkinos findet. Welcher Mann würde sich das schon antun, wenn er an seiner Leistungsfähigkeit zweifeln würde.

 

Zu 3. Das schließt sich von vornherein aus, wenn man Punkt 1. sieht, denn dazu bräuchte er ein sehr starke Frau. Klar kann das auch ein Grund sein, aber dann wird diese Partnerschaft eine reine Zweckgemeinschaft sein. Sexualität wird da mit Sicherheit keine Rolle spielen.

 

Zu 4. Es mag einige Fälle geben, die erst nach einem beruflichen Erfolg, an Familienplanung denken. Das kann aber auch dazu führen, das keine Frau im selben Alter, mehr zu finden ist, mit der Kinder möglich wären.

Von diesen wenigen Fällen, kann man aber sicherlich absehen, wenn man sich im Bekanntenkreis umsieht. Zumindest bei unseren Freunden, finde ich in einer solchen Partnerschaft niemanden, der finanziell so unabhängig ist, sich einfach eine junge Frau „zu kaufen“.

Ich will es hier jetzt aber nicht so aussehen lassen, als gäbe es in solchen Partnerschaften keine Probleme. Es darf dabei nicht vergessen werden, das die Partner in unterschiedlichen Welten aufgewachsen sind.

Während der Mann im Extremfall noch für Bill Haley und Elvis schwärmt, kennt die Frau vielleicht nur Tekkno, Dance, Hip Hop und Rap.

Der Mann hat eventuell erlebt, das seine Mutter noch den Vater fragen musste, ob sie arbeiten darf, wogegen die Frau bei einer selbständigen, alleinerziehenden Mutter aufgewachsen ist.

Solange jedoch beide Partner noch lernfähig oder lernwillig sind, sollte das Alter keine große Rolle spielen.

Wir Leben in einem Zeitalter, in dem Männer mit 70 Jahren noch Marathon laufen, endlich Zeit haben, die Welt kennen zu lernen und handwerklich sehr aktiv sind. Also in einer Zeit, in der die Lebenserwartung nicht mehr bei 60 Jahren liegt. Warum sollte beim Sex jetzt plötzlich eine Grenze sein?


 

Wenn ein Mensch, egal ob Mann oder Frau sich einen Partner sucht, der bedeutend älter oder jünger ist, dann ist das gleichzeitig eine Entscheidung gegen einen gleichaltrigen Partner. Diese Entscheidung wird dann getroffen, weil er in der selben Altersklasse etwas vermisst, was er bei unterschiedlichen Alter aber findet. Deshalb ist auch der Spruch: „Bis das der Tod Euch scheidet“ vollkommen überholt, denn dieses „zweite“ Leben, beginnt erst zu einem Zeitpunkt, an dem man früher schon Tod war.


 

Und so sind wir beim Sex. Viele Menschen fühlen sich auch körperlich zu älteren Partnern hingezogen, denn sie beherrschen ihren eigenen Körper besser und können sich dementsprechend wesentlich besser auf die Bedürfnisse des Partners einstellen.

Landläufig gilt der junge Körper als schöner, erotischer, das bedeutet aber lange nicht, das er diese Erotik auch beherrscht.

gallery/fickmichopa_sarina29
gallery/fickmichopa_sarina23
gallery/fickmichopa_sarina39